Reinhart Mlineritsch

Home Aktuell Bildergalerie Publikationen Ausstellungen Biografie Pressestimmen Kontakt/Impressum Datenschutz

Back Konzepte Cover of Darkness Museum Moderne Nevada Museum Velvet Curtain unschärfen Die ganze Stadt Kulturkalender Wie ein Fremder Edition Versunken Sbg. Festspiele

 

English Version

 

 

 

Reinhart Mlineritsch

Cover of Darkness

Fotografien

 

Mit einem Text von Anselm Wagner

Edition Fotohof im Otto Müller Verlag, Salzburg 2007, Band 33

Herausgegeben von Kurt Kaindl

 

108 Seiten, 100 Fotografien, gebunden, 31 x 27 cm

Texte in Deutsch und Englisch

Erhältlich in Buchhandlungen oder im Web-Shop der Galerie Fotohof (hier klicken)

 

ISBN 9783701311316

 

 

Zur Ausstellung in der Galerie Fotohof

 

Bildbeispiele

 

Rezensionen

 

Das dritte Buch seiner Trilogie der gleichzeitig alltäglichen wie fremden Objekte hat Reinhart Mlineritsch mit diesem Bildband vorgelegt. Wieder spürt er in seinen Bildern allgegenwärtigen ästhetischen Erscheinungen nach, die auf ein Verborgenes verweisen. Der Fotograf Reinhart Mlineritsch erweist sich dabei als Fährtenleser. Meist hält er verlassene Orte fest, an denen Menschen und Tiere ihre Spuren hinterlassen haben. Diese Räume komponiert er als symmetrische Guckkästen, wodurch die Objekte wie auf einer Bühne erscheinen und gesteigerte Präsenz erlangen.

 

Reinhart Mlineritsch findet sich mit diesem Buch in der Tradition jener Fotografen wieder, die durch Verwendung der Großbildfotografie zu einer hyperrealen Präzision finden. Seine Schwarzweiß-Aufnahmen, die dem Betrachter in perfekter Duoton-Drucktechnik präsentiert werden, bieten zugleich eine Möglichkeit der Abstraktion und Überhöhung der Dinge. Der begleitende kunsthistorische Text von Anselm Wagner analysiert diese Arbeit und macht die fotokünstlerische Verfahrensweise sichtbar.

COVER OF DARKNESS EINES DER SCHÖNSTEN BÜCHER ÖSTERREICHS 2007

Der Wettbewerb „Die schönsten Bücher Österreichs 2007“ prämiert die gelungensten Titel der österreichischen Buchproduktion des vergangenen Jahres. 199 Einreichungen wollten 2007 eine der begehrten Auszeichnungen als schönstes Buch. Entscheidend ist deren hervorragende graphische Gestaltung und herstellerische Qualität.
Reinhart Mlineritsch
COVER OF DARKNESS konnte die Jury im Bereich KUNSTBÄNDE UND FOTOBÜCHER überzeugen.

Am 20. Februar überreichten die Ministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, Claudia Schmied und der Präsident des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels, Alexander Potyka die Auszeichnungen im Palais Niederösterreich in Wien. Die ausgezeichneten österreichischen Bücher können sich international im Wettbewerb „Die schönsten Bücher aus aller Welt“ vergleichen und werden bei Ausstellungen im In- und Ausland und im Rahmen der schönsten Bücher auf den Buchmessen in Leipzig, Frankfurt und Wien sowie den Österreichischen Buchwochen präsentiert.

 

 

 

© Reinhart Mlineritsch